1846 SchnellpresseDie handbetriebene Schnellpresse (Stoppzylindermaschine) mit „Eisenbahnbewegung“ stammt aus dem Jahr 1846. Sie wurde bis 1974 in der Justizvollzugsanstalt Amberg zum Druck verschiedener Formulare eingesetzt. Dieser Maschinentyp wurde erstmals 1845 von der C. Reichenbach’schen Maschinenfabrik & Eisengießerei Augsburg gebaut. Der Wagen mit der Druckform rollt hier – ähnlich einem Eisenbahngefährt – auf zwei festen, im Grundgestell verankerten Schienen. Diese ursprüngliche Konstruktion blieb bis 1889 im Bauprogramm.

 Baujahr  1846
 Bogen/Stunde

 1000