Sechszylinder-Dieselmotor D 2066 LF 01

Dieser Motor nutzt die Common-Rail-Technologie (gemeinsame Kraftstoffleitung zu den Zylindern) der zweiten Generation, bei welcher der Einspritzdruck unabhängig von der Motordrehzahl auf 1 600 bar steigt und sich Einspritzzeitpunkt und Einspritzmenge frei wählen lassen. Verglichen mit dem Vorgängermotor D 28 ist er fast 100 Kilogramm leichter, verbraucht fünf Prozent weniger Kraftstoff und ist um zwei Dezibel leiser. In Verbindung mit einem Partikelfilter erfüllt der Motor die Euro-4-Abgaswerte.

Baujahr  2004
 Drehzahl  1 000 - 1 400 U/min
Hubraum  10 518 ccm
Leistung 430 PS (316 kW)